Revision [577]

Last edited on 2007-10-13 00:52:20 by HaraldRingehahn
Additions:
Auf der Suche nach einer Internetfńhigen Buchhaltungssoftware habe ich mich seit Februar 2006 mit webERP beschńftigt.
Zum aktuellen Releasestand 3.04 ist die integrierte Bearbeitung der Geschńftsprozessketten der Beschaffung und des Vertriebes abgebildet. Da dieses Programm im englischsprachigen Bereich entstanden ist, sind nicht alle Anforderungen, die im deutschsprachigen Raum bestehen, abbildbar.
Als ersten Beitrag habe ich eine vorlńufige deutsche ▄bersetzung der Programmoberflńche erstellt. Problematisch bei der ▄bersetzung ist, dass beispielsweise das W÷rtchen "to" in fŘnf unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird (bis, an, nach, in, um zu), aber nur in einer Form Řbertragen werden kann. Eine L÷sung dieses Problems bedarf mit den anderen ▄bersetzern abgestimmte ─nderungen am Quelltext (never change a running system!) und eine Sensibilisierung der (englischsprachigen) Programmentwickler fŘr diese Problematik. Angesichts der aktuell laufenden Entwicklungen bei der Einbindung der Funktionen des Moduls Produktion sind solche "kosmetischen" ─nderungen an einem solch umfangreichen Projekt eher nachrangig. Und wenn, mŘsste ich die Sache erst mal mit Phil in Wellington am Biertisch bereden ;) .
FŘr diejenigen, die sich im deutschsprachigen Bereich mit webERP auseinandersetzen wollen, habe ich zunńchst ein paar [[Begriffsbestimmungen]] ver÷ffentlicht. Im Laufe der Zeit habe ich dann noch das [[Inhaltsverzeichnis Handbuch]] in die deutsche Sprache Řbertragen. Seit der Erstellung der entsprechenden Handbuchthemen am Programm vorgenommene ─nderungen habe ich stillschweigend zumeist mit berŘcksichtigt. Die Beschreibung des Formular- und Berichtseditors habe ich noch nicht Řbersetzt, da ich diese Funktionen noch nicht fehlerfrei zum Laufen gebracht habe. Die Einbindung der Berichte und des Programmes wird zwar mit der Oberflńche zum Releasestand 3.05 realisiert, aber die Einblendung des MenŘ-Headers klappt momentan noch nicht fehlerfrei.
Was mich bei der Arbeit an webWEP begeistert hat ist, wie die Entwicklung daran im weltweiten Verbund "lebt". Danke an Phil, Danie, Chris, Steve und all die anderen, die sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Wenngleich webERP bei mir (noch) nicht produktiv zum Einsatz kommt, werde ich die Weiterentwicklungen in der nńchsten Zeit aktiv mit verfolgen und bei der Fehlerbeseitigung helfen.
Ich wŘnsche mir selbst fŘr die Weiterentwicklung die UnterstŘtzung weiterer Zahlen- und Datumsformate (ISO lńsst grŘ▀en) und eine weitergehende Flexibilitńt bei der lńnder- bzw. unternehmensspezifischen Gestaltung der Formulare.
Deletions:
Auf der Suche nach einer Internetf├Ąhigen Buchhaltungssoftware habe ich mich seit Februar 2006 mit webERP besch├Ąftigt.
Zum aktuellen Releasestand 3.04 ist die integrierte Bearbeitung der Gesch├Ąftsprozessketten der Beschaffung und des Vertriebes abgebildet. Da dieses Programm im englischsprachigen Bereich entstanden ist, sind nicht alle Anforderungen, die im deutschsprachigen Raum bestehen, abbildbar.
Als ersten Beitrag habe ich eine vorl├Ąufige deutsche ├ťbersetzung der Programmoberfl├Ąche erstellt. Problematisch bei der ├ťbersetzung ist, dass beispielsweise das W├Ârtchen "to" in f├╝nf unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird (bis, an, nach, in, um zu), aber nur in einer Form ├╝bertragen werden kann. Eine L├Âsung dieses Problems bedarf mit den anderen ├ťbersetzern abgestimmte ├änderungen am Quelltext (never change a running system!) und eine Sensibilisierung der (englischsprachigen) Programmentwickler f├╝r diese Problematik. Angesichts der aktuell laufenden Entwicklungen bei der Einbindung der Funktionen des Moduls Produktion sind solche "kosmetischen" ├änderungen an einem solch umfangreichen Projekt eher nachrangig. Und wenn, m├╝sste ich die Sache erst mal mit Phil in Wellington am Biertisch bereden ;) .
F├╝r diejenigen, die sich im deutschsprachigen Bereich mit webERP auseinandersetzen wollen, habe ich zun├Ąchst ein paar [[Begriffsbestimmungen]] ver├Âffentlicht. Im Laufe der Zeit habe ich dann noch das [[Inhaltsverzeichnis Handbuch]] in die deutsche Sprache ├╝bertragen. Seit der Erstellung der entsprechenden Handbuchthemen am Programm vorgenommene ├änderungen habe ich stillschweigend zumeist mit ber├╝cksichtigt. Die Beschreibung des Formular- und Berichtseditors habe ich noch nicht ├╝bersetzt, da ich diese Funktionen noch nicht fehlerfrei zum Laufen gebracht habe. Die Einbindung der Berichte und des Programmes wird zwar mit der Oberfl├Ąche zum Releasestand 3.05 realisiert, aber die Einblendung des Men├╝-Headers klappt momentan noch nicht fehlerfrei.
Was mich bei der Arbeit an webWEP begeistert hat ist, wie die Entwicklung daran im weltweiten Verbund "lebt". Danke an Phil, Danie, Chris, Steve und all die anderen, die sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Wenngleich webERP bei mir (noch) nicht produktiv zum Einsatz kommt, werde ich die Weiterentwicklungen in der n├Ąchsten Zeit aktiv mit verfolgen und bei der Fehlerbeseitigung helfen.
Ich w├╝nsche mir selbst f├╝r die Weiterentwicklung die Unterst├╝tzung weiterer Zahlen- und Datumsformate (ISO l├Ąsst gr├╝├čen) und eine weitergehende Flexibilit├Ąt bei der l├Ąnder- bzw. unternehmensspezifischen Gestaltung der Formulare.


Revision [527]

Edited on 2007-10-12 02:38:58 by PhilDaintree
Deletions:
raceldro


Revision [496]

Edited on 2007-10-11 17:31:39 by AcelrIcvar
Additions:
raceldro
Auf der Suche nach einer Internetf├Ąhigen Buchhaltungssoftware habe ich mich seit Februar 2006 mit webERP besch├Ąftigt.
Zum aktuellen Releasestand 3.04 ist die integrierte Bearbeitung der Gesch├Ąftsprozessketten der Beschaffung und des Vertriebes abgebildet. Da dieses Programm im englischsprachigen Bereich entstanden ist, sind nicht alle Anforderungen, die im deutschsprachigen Raum bestehen, abbildbar.
Als ersten Beitrag habe ich eine vorl├Ąufige deutsche ├ťbersetzung der Programmoberfl├Ąche erstellt. Problematisch bei der ├ťbersetzung ist, dass beispielsweise das W├Ârtchen "to" in f├╝nf unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird (bis, an, nach, in, um zu), aber nur in einer Form ├╝bertragen werden kann. Eine L├Âsung dieses Problems bedarf mit den anderen ├ťbersetzern abgestimmte ├änderungen am Quelltext (never change a running system!) und eine Sensibilisierung der (englischsprachigen) Programmentwickler f├╝r diese Problematik. Angesichts der aktuell laufenden Entwicklungen bei der Einbindung der Funktionen des Moduls Produktion sind solche "kosmetischen" ├änderungen an einem solch umfangreichen Projekt eher nachrangig. Und wenn, m├╝sste ich die Sache erst mal mit Phil in Wellington am Biertisch bereden ;) .
F├╝r diejenigen, die sich im deutschsprachigen Bereich mit webERP auseinandersetzen wollen, habe ich zun├Ąchst ein paar [[Begriffsbestimmungen]] ver├Âffentlicht. Im Laufe der Zeit habe ich dann noch das [[Inhaltsverzeichnis Handbuch]] in die deutsche Sprache ├╝bertragen. Seit der Erstellung der entsprechenden Handbuchthemen am Programm vorgenommene ├änderungen habe ich stillschweigend zumeist mit ber├╝cksichtigt. Die Beschreibung des Formular- und Berichtseditors habe ich noch nicht ├╝bersetzt, da ich diese Funktionen noch nicht fehlerfrei zum Laufen gebracht habe. Die Einbindung der Berichte und des Programmes wird zwar mit der Oberfl├Ąche zum Releasestand 3.05 realisiert, aber die Einblendung des Men├╝-Headers klappt momentan noch nicht fehlerfrei.
Was mich bei der Arbeit an webWEP begeistert hat ist, wie die Entwicklung daran im weltweiten Verbund "lebt". Danke an Phil, Danie, Chris, Steve und all die anderen, die sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Wenngleich webERP bei mir (noch) nicht produktiv zum Einsatz kommt, werde ich die Weiterentwicklungen in der n├Ąchsten Zeit aktiv mit verfolgen und bei der Fehlerbeseitigung helfen.
Ich w├╝nsche mir selbst f├╝r die Weiterentwicklung die Unterst├╝tzung weiterer Zahlen- und Datumsformate (ISO l├Ąsst gr├╝├čen) und eine weitergehende Flexibilit├Ąt bei der l├Ąnder- bzw. unternehmensspezifischen Gestaltung der Formulare.
Deletions:
Auf der Suche nach einer Internetfńhigen Buchhaltungssoftware habe ich mich seit Februar 2006 mit webERP beschńftigt.
Zum aktuellen Releasestand 3.04 ist die integrierte Bearbeitung der Geschńftsprozessketten der Beschaffung und des Vertriebes abgebildet. Da dieses Programm im englischsprachigen Bereich entstanden ist, sind nicht alle Anforderungen, die im deutschsprachigen Raum bestehen, abbildbar.
Als ersten Beitrag habe ich eine vorlńufige deutsche ▄bersetzung der Programmoberflńche erstellt. Problematisch bei der ▄bersetzung ist, dass beispielsweise das W÷rtchen "to" in fŘnf unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird (bis, an, nach, in, um zu), aber nur in einer Form Řbertragen werden kann. Eine L÷sung dieses Problems bedarf mit den anderen ▄bersetzern abgestimmte ─nderungen am Quelltext (never change a running system!) und eine Sensibilisierung der (englischsprachigen) Programmentwickler fŘr diese Problematik. Angesichts der aktuell laufenden Entwicklungen bei der Einbindung der Funktionen des Moduls Produktion sind solche "kosmetischen" ─nderungen an einem solch umfangreichen Projekt eher nachrangig. Und wenn, mŘsste ich die Sache erst mal mit Phil in Wellington am Biertisch bereden ;) .
FŘr diejenigen, die sich im deutschsprachigen Bereich mit webERP auseinandersetzen wollen, habe ich zunńchst ein paar [[Begriffsbestimmungen]] ver÷ffentlicht. Im Laufe der Zeit habe ich dann noch das [[Inhaltsverzeichnis Handbuch]] in die deutsche Sprache Řbertragen. Seit der Erstellung der entsprechenden Handbuchthemen am Programm vorgenommene ─nderungen habe ich stillschweigend zumeist mit berŘcksichtigt. Die Beschreibung des Formular- und Berichtseditors habe ich noch nicht Řbersetzt, da ich diese Funktionen noch nicht fehlerfrei zum Laufen gebracht habe. Die Einbindung der Berichte und des Programmes wird zwar mit der Oberflńche zum Releasestand 3.05 realisiert, aber die Einblendung des MenŘ-Headers klappt momentan noch nicht fehlerfrei.
Was mich bei der Arbeit an webWEP begeistert hat ist, wie die Entwicklung daran im weltweiten Verbund "lebt". Danke an Phil, Danie, Chris, Steve und all die anderen, die sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Wenngleich webERP bei mir (noch) nicht produktiv zum Einsatz kommt, werde ich die Weiterentwicklungen in der nńchsten Zeit aktiv mit verfolgen und bei der Fehlerbeseitigung helfen.
Ich wŘnsche mir selbst fŘr die Weiterentwicklung die UnterstŘtzung weiterer Zahlen- und Datumsformate (ISO lńsst grŘ▀en) und eine weitergehende Flexibilitńt bei der lńnder- bzw. unternehmensspezifischen Gestaltung der Formulare.


Revision [426]

Edited on 2007-10-10 07:39:24 by HaraldRingehahn
Additions:
Auf der Suche nach einer Internetfńhigen Buchhaltungssoftware habe ich mich seit Februar 2006 mit webERP beschńftigt.
Zum aktuellen Releasestand 3.04 ist die integrierte Bearbeitung der Geschńftsprozessketten der Beschaffung und des Vertriebes abgebildet. Da dieses Programm im englischsprachigen Bereich entstanden ist, sind nicht alle Anforderungen, die im deutschsprachigen Raum bestehen, abbildbar.
Als ersten Beitrag habe ich eine vorlńufige deutsche ▄bersetzung der Programmoberflńche erstellt. Problematisch bei der ▄bersetzung ist, dass beispielsweise das W÷rtchen "to" in fŘnf unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird (bis, an, nach, in, um zu), aber nur in einer Form Řbertragen werden kann. Eine L÷sung dieses Problems bedarf mit den anderen ▄bersetzern abgestimmte ─nderungen am Quelltext (never change a running system!) und eine Sensibilisierung der (englischsprachigen) Programmentwickler fŘr diese Problematik. Angesichts der aktuell laufenden Entwicklungen bei der Einbindung der Funktionen des Moduls Produktion sind solche "kosmetischen" ─nderungen an einem solch umfangreichen Projekt eher nachrangig. Und wenn, mŘsste ich die Sache erst mal mit Phil in Wellington am Biertisch bereden ;) .
FŘr diejenigen, die sich im deutschsprachigen Bereich mit webERP auseinandersetzen wollen, habe ich zunńchst ein paar [[Begriffsbestimmungen]] ver÷ffentlicht. Im Laufe der Zeit habe ich dann noch das [[Inhaltsverzeichnis Handbuch]] in die deutsche Sprache Řbertragen. Seit der Erstellung der entsprechenden Handbuchthemen am Programm vorgenommene ─nderungen habe ich stillschweigend zumeist mit berŘcksichtigt. Die Beschreibung des Formular- und Berichtseditors habe ich noch nicht Řbersetzt, da ich diese Funktionen noch nicht fehlerfrei zum Laufen gebracht habe. Die Einbindung der Berichte und des Programmes wird zwar mit der Oberflńche zum Releasestand 3.05 realisiert, aber die Einblendung des MenŘ-Headers klappt momentan noch nicht fehlerfrei.
Was mich bei der Arbeit an webWEP begeistert hat ist, wie die Entwicklung daran im weltweiten Verbund "lebt". Danke an Phil, Danie, Chris, Steve und all die anderen, die sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Wenngleich webERP bei mir (noch) nicht produktiv zum Einsatz kommt, werde ich die Weiterentwicklungen in der nńchsten Zeit aktiv mit verfolgen und bei der Fehlerbeseitigung helfen.
Ich wŘnsche mir selbst fŘr die Weiterentwicklung die UnterstŘtzung weiterer Zahlen- und Datumsformate (ISO lńsst grŘ▀en) und eine weitergehende Flexibilitńt bei der lńnder- bzw. unternehmensspezifischen Gestaltung der Formulare.
Deletions:
rolcnac
%%(noautolinks)
Auf der Suche nach einer Internetf├Ąhigen Buchhaltungssoftware habe ich mich seit Februar 2006 mit webERP besch├Ąftigt.
Zum aktuellen Releasestand 3.04 ist die integrierte Bearbeitung der Gesch├Ąftsprozessketten der Beschaffung und des Vertriebes abgebildet. Da dieses Programm im englischsprachigen Bereich entstanden ist, sind nicht alle Anforderungen, die im deutschsprachigen Raum bestehen, abbildbar.
Als ersten Beitrag habe ich eine vorl├Ąufige deutsche ├ťbersetzung der Programmoberfl├Ąche erstellt. Problematisch bei der ├ťbersetzung ist, dass beispielsweise das W├Ârtchen "to" in f├╝nf unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird (bis, an, nach, in, um zu), aber nur in einer Form ├╝bertragen werden kann. Eine L├Âsung dieses Problems bedarf mit den anderen ├ťbersetzern abgestimmte ├änderungen am Quelltext (never change a running system!) und eine Sensibilisierung der (englischsprachigen) Programmentwickler f├╝r diese Problematik. Angesichts der aktuell laufenden Entwicklungen bei der Einbindung der Funktionen des Moduls Produktion sind solche "kosmetischen" ├änderungen an einem solch umfangreichen Projekt eher nachrangig. Und wenn, m├╝sste ich die Sache erst mal mit Phil in Wellington am Biertisch bereden ;) .
F├╝r diejenigen, die sich im deutschsprachigen Bereich mit webERP auseinandersetzen wollen, habe ich zun├Ąchst ein paar [[Begriffsbestimmungen]] ver├Âffentlicht. Im Laufe der Zeit habe ich dann noch das [[Inhaltsverzeichnis Handbuch]] in die deutsche Sprache ├╝bertragen. Seit der Erstellung der entsprechenden Handbuchthemen am Programm vorgenommene ├änderungen habe ich stillschweigend zumeist mit ber├╝cksichtigt. Die Beschreibung des Formular- und Berichtseditors habe ich noch nicht ├╝bersetzt, da ich diese Funktionen noch nicht fehlerfrei zum Laufen gebracht habe. Die Einbindung der Berichte und des Programmes wird zwar mit der Oberfl├Ąche zum Releasestand 3.05 realisiert, aber die Einblendung des Men├╝-Headers klappt momentan noch nicht fehlerfrei.
Was mich bei der Arbeit an webWEP begeistert hat ist, wie die Entwicklung daran im weltweiten Verbund "lebt". Danke an Phil, Danie, Chris, Steve und all die anderen, die sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Wenngleich webERP bei mir (noch) nicht produktiv zum Einsatz kommt, werde ich die Weiterentwicklungen in der n├Ąchsten Zeit aktiv mit verfolgen und bei der Fehlerbeseitigung helfen.
Ich w├╝nsche mir selbst f├╝r die Weiterentwicklung die Unterst├╝tzung weiterer Zahlen- und Datumsformate (ISO l├Ąsst gr├╝├čen) und eine weitergehende Flexibilit├Ąt bei der l├Ąnder- bzw. unternehmensspezifischen Gestaltung der Formulare.
%%


Revision [425]

Edited on 2007-10-10 07:20:12 by HaraldRingehahn
Additions:
rolcnac
%%(noautolinks)
Auf der Suche nach einer Internetf├Ąhigen Buchhaltungssoftware habe ich mich seit Februar 2006 mit webERP besch├Ąftigt.
Zum aktuellen Releasestand 3.04 ist die integrierte Bearbeitung der Gesch├Ąftsprozessketten der Beschaffung und des Vertriebes abgebildet. Da dieses Programm im englischsprachigen Bereich entstanden ist, sind nicht alle Anforderungen, die im deutschsprachigen Raum bestehen, abbildbar.
Als ersten Beitrag habe ich eine vorl├Ąufige deutsche ├ťbersetzung der Programmoberfl├Ąche erstellt. Problematisch bei der ├ťbersetzung ist, dass beispielsweise das W├Ârtchen "to" in f├╝nf unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird (bis, an, nach, in, um zu), aber nur in einer Form ├╝bertragen werden kann. Eine L├Âsung dieses Problems bedarf mit den anderen ├ťbersetzern abgestimmte ├änderungen am Quelltext (never change a running system!) und eine Sensibilisierung der (englischsprachigen) Programmentwickler f├╝r diese Problematik. Angesichts der aktuell laufenden Entwicklungen bei der Einbindung der Funktionen des Moduls Produktion sind solche "kosmetischen" ├änderungen an einem solch umfangreichen Projekt eher nachrangig. Und wenn, m├╝sste ich die Sache erst mal mit Phil in Wellington am Biertisch bereden ;) .
F├╝r diejenigen, die sich im deutschsprachigen Bereich mit webERP auseinandersetzen wollen, habe ich zun├Ąchst ein paar [[Begriffsbestimmungen]] ver├Âffentlicht. Im Laufe der Zeit habe ich dann noch das [[Inhaltsverzeichnis Handbuch]] in die deutsche Sprache ├╝bertragen. Seit der Erstellung der entsprechenden Handbuchthemen am Programm vorgenommene ├änderungen habe ich stillschweigend zumeist mit ber├╝cksichtigt. Die Beschreibung des Formular- und Berichtseditors habe ich noch nicht ├╝bersetzt, da ich diese Funktionen noch nicht fehlerfrei zum Laufen gebracht habe. Die Einbindung der Berichte und des Programmes wird zwar mit der Oberfl├Ąche zum Releasestand 3.05 realisiert, aber die Einblendung des Men├╝-Headers klappt momentan noch nicht fehlerfrei.
Was mich bei der Arbeit an webWEP begeistert hat ist, wie die Entwicklung daran im weltweiten Verbund "lebt". Danke an Phil, Danie, Chris, Steve und all die anderen, die sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Wenngleich webERP bei mir (noch) nicht produktiv zum Einsatz kommt, werde ich die Weiterentwicklungen in der n├Ąchsten Zeit aktiv mit verfolgen und bei der Fehlerbeseitigung helfen.
Ich w├╝nsche mir selbst f├╝r die Weiterentwicklung die Unterst├╝tzung weiterer Zahlen- und Datumsformate (ISO l├Ąsst gr├╝├čen) und eine weitergehende Flexibilit├Ąt bei der l├Ąnder- bzw. unternehmensspezifischen Gestaltung der Formulare.
%%
Deletions:
Auf der Suche nach einer Internetf├ƒ┬Ąhigen Buchhaltungssoftware habe ich mich seit Februar 2006 mit webERP besch├ƒ┬Ąftigt.
Zum aktuellen Releasestand 3.04 ist die integrierte Bearbeitung der Gesch├ƒ┬Ąftsprozessketten der Beschaffung und des Vertriebes abgebildet. Da dieses Programm im englischsprachigen Bereich entstanden ist, sind nicht alle Anforderungen, die im deutschsprachigen Raum bestehen, abbildbar.
Als ersten Beitrag habe ich eine vorl├ƒ┬Ąufige deutsche ├ƒ┼“bersetzung der Programmoberfl├ƒ┬Ąche erstellt. Problematisch bei der ├ƒ┼“bersetzung ist, dass beispielsweise das W├ƒ┬Ârtchen "to" in f├ƒ┬╝nf unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird (bis, an, nach, in, um zu), aber nur in einer Form ├ƒ┬╝bertragen werden kann. Eine L├ƒ┬Âsung dieses Problems bedarf mit den anderen ├ƒ┼“bersetzern abgestimmte ├ƒÔ€žnderungen am Quelltext (never change a running system!) und eine Sensibilisierung der (englischsprachigen) Programmentwickler f├ƒ┬╝r diese Problematik. Angesichts der aktuell laufenden Entwicklungen bei der Einbindung der Funktionen des Moduls Produktion sind solche "kosmetischen" ├ƒÔ€žnderungen an einem solch umfangreichen Projekt eher nachrangig. Und wenn, m├ƒ┬╝sste ich die Sache erst mal mit Phil in Wellington am Biertisch bereden ;) .
F├ƒ┬╝r diejenigen, die sich im deutschsprachigen Bereich mit webERP auseinandersetzen wollen, habe ich zun├ƒ┬Ąchst ein paar [[Begriffsbestimmungen]] ver├ƒ┬Âffentlicht. Im Laufe der Zeit habe ich dann noch das [[Inhaltsverzeichnis Handbuch]] in die deutsche Sprache ├ƒ┬╝bertragen. Seit der Erstellung der entsprechenden Handbuchthemen am Programm vorgenommene ├ƒÔ€žnderungen habe ich stillschweigend zumeist mit ber├ƒ┬╝cksichtigt. Die Beschreibung des Formular- und Berichtseditors habe ich noch nicht ├ƒ┬╝bersetzt, da ich diese Funktionen noch nicht fehlerfrei zum Laufen gebracht habe. Die Einbindung der Berichte und des Programmes wird zwar mit der Oberfl├ƒ┬Ąche zum Releasestand 3.05 realisiert, aber die Einblendung des Men├ƒ┬╝-Headers klappt momentan noch nicht fehlerfrei.
Was mich bei der Arbeit an webWEP begeistert hat ist, wie die Entwicklung daran im weltweiten Verbund "lebt". Danke an Phil, Danie, Chris, Steve und all die anderen, die sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Wenngleich webERP bei mir (noch) nicht produktiv zum Einsatz kommt, werde ich die Weiterentwicklungen in der n├ƒ┬Ąchsten Zeit aktiv mit verfolgen und bei der Fehlerbeseitigung helfen.
Ich w├ƒ┬╝nsche mir selbst f├ƒ┬╝r die Weiterentwicklung die Unterst├ƒ┬╝tzung weiterer Zahlen- und Datumsformate (ISO l├ƒ┬Ąsst gr├ƒ┬╝├ƒ┼Şen) und eine weitergehende Flexibilit├ƒ┬Ąt bei der l├ƒ┬Ąnder- bzw. unternehmensspezifischen Gestaltung der Formulare.


Revision [424]

Edited on 2007-10-10 07:18:19 by HaraldRingehahn
Additions:
Auf der Suche nach einer Internetf├ƒ┬Ąhigen Buchhaltungssoftware habe ich mich seit Februar 2006 mit webERP besch├ƒ┬Ąftigt.
Zum aktuellen Releasestand 3.04 ist die integrierte Bearbeitung der Gesch├ƒ┬Ąftsprozessketten der Beschaffung und des Vertriebes abgebildet. Da dieses Programm im englischsprachigen Bereich entstanden ist, sind nicht alle Anforderungen, die im deutschsprachigen Raum bestehen, abbildbar.
Als ersten Beitrag habe ich eine vorl├ƒ┬Ąufige deutsche ├ƒ┼“bersetzung der Programmoberfl├ƒ┬Ąche erstellt. Problematisch bei der ├ƒ┼“bersetzung ist, dass beispielsweise das W├ƒ┬Ârtchen "to" in f├ƒ┬╝nf unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird (bis, an, nach, in, um zu), aber nur in einer Form ├ƒ┬╝bertragen werden kann. Eine L├ƒ┬Âsung dieses Problems bedarf mit den anderen ├ƒ┼“bersetzern abgestimmte ├ƒÔ€žnderungen am Quelltext (never change a running system!) und eine Sensibilisierung der (englischsprachigen) Programmentwickler f├ƒ┬╝r diese Problematik. Angesichts der aktuell laufenden Entwicklungen bei der Einbindung der Funktionen des Moduls Produktion sind solche "kosmetischen" ├ƒÔ€žnderungen an einem solch umfangreichen Projekt eher nachrangig. Und wenn, m├ƒ┬╝sste ich die Sache erst mal mit Phil in Wellington am Biertisch bereden ;) .
F├ƒ┬╝r diejenigen, die sich im deutschsprachigen Bereich mit webERP auseinandersetzen wollen, habe ich zun├ƒ┬Ąchst ein paar [[Begriffsbestimmungen]] ver├ƒ┬Âffentlicht. Im Laufe der Zeit habe ich dann noch das [[Inhaltsverzeichnis Handbuch]] in die deutsche Sprache ├ƒ┬╝bertragen. Seit der Erstellung der entsprechenden Handbuchthemen am Programm vorgenommene ├ƒÔ€žnderungen habe ich stillschweigend zumeist mit ber├ƒ┬╝cksichtigt. Die Beschreibung des Formular- und Berichtseditors habe ich noch nicht ├ƒ┬╝bersetzt, da ich diese Funktionen noch nicht fehlerfrei zum Laufen gebracht habe. Die Einbindung der Berichte und des Programmes wird zwar mit der Oberfl├ƒ┬Ąche zum Releasestand 3.05 realisiert, aber die Einblendung des Men├ƒ┬╝-Headers klappt momentan noch nicht fehlerfrei.
Was mich bei der Arbeit an webWEP begeistert hat ist, wie die Entwicklung daran im weltweiten Verbund "lebt". Danke an Phil, Danie, Chris, Steve und all die anderen, die sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Wenngleich webERP bei mir (noch) nicht produktiv zum Einsatz kommt, werde ich die Weiterentwicklungen in der n├ƒ┬Ąchsten Zeit aktiv mit verfolgen und bei der Fehlerbeseitigung helfen.
Ich w├ƒ┬╝nsche mir selbst f├ƒ┬╝r die Weiterentwicklung die Unterst├ƒ┬╝tzung weiterer Zahlen- und Datumsformate (ISO l├ƒ┬Ąsst gr├ƒ┬╝├ƒ┼Şen) und eine weitergehende Flexibilit├ƒ┬Ąt bei der l├ƒ┬Ąnder- bzw. unternehmensspezifischen Gestaltung der Formulare.
Deletions:
eldoml
rolcnac
%%(noautolinks)
Auf der Suche nach einer Internetf├â┬â├é┬Ąhigen Buchhaltungssoftware habe ich mich seit Februar 2006 mit webERP besch├â┬â├é┬Ąftigt.
Zum aktuellen Releasestand 3.04 ist die integrierte Bearbeitung der Gesch├â┬â├é┬Ąftsprozessketten der Beschaffung und des Vertriebes abgebildet. Da dieses Programm im englischsprachigen Bereich entstanden ist, sind nicht alle Anforderungen, die im deutschsprachigen Raum bestehen, abbildbar.
Als ersten Beitrag habe ich eine vorl├â┬â├é┬Ąufige deutsche ├â┬â├ů┬ôbersetzung der Programmoberfl├â┬â├é┬Ąche erstellt. Problematisch bei der ├â┬â├ů┬ôbersetzung ist, dass beispielsweise das W├â┬â├é┬Ârtchen "to" in f├â┬â├é┬╝nf unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird (bis, an, nach, in, um zu), aber nur in einer Form ├â┬â├é┬╝bertragen werden kann. Eine L├â┬â├é┬Âsung dieses Problems bedarf mit den anderen ├â┬â├ů┬ôbersetzern abgestimmte ├â┬â├ó┬Ç┬×nderungen am Quelltext (never change a running system!) und eine Sensibilisierung der (englischsprachigen) Programmentwickler f├â┬â├é┬╝r diese Problematik. Angesichts der aktuell laufenden Entwicklungen bei der Einbindung der Funktionen des Moduls Produktion sind solche "kosmetischen" ├â┬â├ó┬Ç┬×nderungen an einem solch umfangreichen Projekt eher nachrangig. Und wenn, m├â┬â├é┬╝sste ich die Sache erst mal mit Phil in Wellington am Biertisch bereden ;) .
F├â┬â├é┬╝r diejenigen, die sich im deutschsprachigen Bereich mit webERP auseinandersetzen wollen, habe ich zun├â┬â├é┬Ąchst ein paar [[Begriffsbestimmungen]] ver├â┬â├é┬Âffentlicht. Im Laufe der Zeit habe ich dann noch das [[Inhaltsverzeichnis Handbuch]] in die deutsche Sprache ├â┬â├é┬╝bertragen. Seit der Erstellung der entsprechenden Handbuchthemen am Programm vorgenommene ├â┬â├ó┬Ç┬×nderungen habe ich stillschweigend zumeist mit ber├â┬â├é┬╝cksichtigt. Die Beschreibung des Formular- und Berichtseditors habe ich noch nicht ├â┬â├é┬╝bersetzt, da ich diese Funktionen noch nicht fehlerfrei zum Laufen gebracht habe. Die Einbindung der Berichte und des Programmes wird zwar mit der Oberfl├â┬â├é┬Ąche zum Releasestand 3.05 realisiert, aber die Einblendung des Men├â┬â├é┬╝-Headers klappt momentan noch nicht fehlerfrei.
Was mich bei der Arbeit an webWEP begeistert hat ist, wie die Entwicklung daran im weltweiten Verbund "lebt". Danke an Phil, Danie, Chris, Steve und all die anderen, die sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Wenngleich webERP bei mir (noch) nicht produktiv zum Einsatz kommt, werde ich die Weiterentwicklungen in der n├â┬â├é┬Ąchsten Zeit aktiv mit verfolgen und bei der Fehlerbeseitigung helfen.
Ich w├â┬â├é┬╝nsche mir selbst f├â┬â├é┬╝r die Weiterentwicklung die Unterst├â┬â├é┬╝tzung weiterer Zahlen- und Datumsformate (ISO l├â┬â├é┬Ąsst gr├â┬â├é┬╝├â┬â├ů┬Şen) und eine weitergehende Flexibilit├â┬â├é┬Ąt bei der l├â┬â├é┬Ąnder- bzw. unternehmensspezifischen Gestaltung der Formulare.
%%


Revision [405]

Edited on 2007-10-10 00:04:39 by EltroCcac4
Additions:
eldoml
Auf der Suche nach einer Internetf├â┬â├é┬Ąhigen Buchhaltungssoftware habe ich mich seit Februar 2006 mit webERP besch├â┬â├é┬Ąftigt.
Zum aktuellen Releasestand 3.04 ist die integrierte Bearbeitung der Gesch├â┬â├é┬Ąftsprozessketten der Beschaffung und des Vertriebes abgebildet. Da dieses Programm im englischsprachigen Bereich entstanden ist, sind nicht alle Anforderungen, die im deutschsprachigen Raum bestehen, abbildbar.
Als ersten Beitrag habe ich eine vorl├â┬â├é┬Ąufige deutsche ├â┬â├ů┬ôbersetzung der Programmoberfl├â┬â├é┬Ąche erstellt. Problematisch bei der ├â┬â├ů┬ôbersetzung ist, dass beispielsweise das W├â┬â├é┬Ârtchen "to" in f├â┬â├é┬╝nf unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird (bis, an, nach, in, um zu), aber nur in einer Form ├â┬â├é┬╝bertragen werden kann. Eine L├â┬â├é┬Âsung dieses Problems bedarf mit den anderen ├â┬â├ů┬ôbersetzern abgestimmte ├â┬â├ó┬Ç┬×nderungen am Quelltext (never change a running system!) und eine Sensibilisierung der (englischsprachigen) Programmentwickler f├â┬â├é┬╝r diese Problematik. Angesichts der aktuell laufenden Entwicklungen bei der Einbindung der Funktionen des Moduls Produktion sind solche "kosmetischen" ├â┬â├ó┬Ç┬×nderungen an einem solch umfangreichen Projekt eher nachrangig. Und wenn, m├â┬â├é┬╝sste ich die Sache erst mal mit Phil in Wellington am Biertisch bereden ;) .
F├â┬â├é┬╝r diejenigen, die sich im deutschsprachigen Bereich mit webERP auseinandersetzen wollen, habe ich zun├â┬â├é┬Ąchst ein paar [[Begriffsbestimmungen]] ver├â┬â├é┬Âffentlicht. Im Laufe der Zeit habe ich dann noch das [[Inhaltsverzeichnis Handbuch]] in die deutsche Sprache ├â┬â├é┬╝bertragen. Seit der Erstellung der entsprechenden Handbuchthemen am Programm vorgenommene ├â┬â├ó┬Ç┬×nderungen habe ich stillschweigend zumeist mit ber├â┬â├é┬╝cksichtigt. Die Beschreibung des Formular- und Berichtseditors habe ich noch nicht ├â┬â├é┬╝bersetzt, da ich diese Funktionen noch nicht fehlerfrei zum Laufen gebracht habe. Die Einbindung der Berichte und des Programmes wird zwar mit der Oberfl├â┬â├é┬Ąche zum Releasestand 3.05 realisiert, aber die Einblendung des Men├â┬â├é┬╝-Headers klappt momentan noch nicht fehlerfrei.
Was mich bei der Arbeit an webWEP begeistert hat ist, wie die Entwicklung daran im weltweiten Verbund "lebt". Danke an Phil, Danie, Chris, Steve und all die anderen, die sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Wenngleich webERP bei mir (noch) nicht produktiv zum Einsatz kommt, werde ich die Weiterentwicklungen in der n├â┬â├é┬Ąchsten Zeit aktiv mit verfolgen und bei der Fehlerbeseitigung helfen.
Ich w├â┬â├é┬╝nsche mir selbst f├â┬â├é┬╝r die Weiterentwicklung die Unterst├â┬â├é┬╝tzung weiterer Zahlen- und Datumsformate (ISO l├â┬â├é┬Ąsst gr├â┬â├é┬╝├â┬â├ů┬Şen) und eine weitergehende Flexibilit├â┬â├é┬Ąt bei der l├â┬â├é┬Ąnder- bzw. unternehmensspezifischen Gestaltung der Formulare.
Deletions:
Auf der Suche nach einer Internetf├â┬Ąhigen Buchhaltungssoftware habe ich mich seit Februar 2006 mit webERP besch├â┬Ąftigt.
Zum aktuellen Releasestand 3.04 ist die integrierte Bearbeitung der Gesch├â┬Ąftsprozessketten der Beschaffung und des Vertriebes abgebildet. Da dieses Programm im englischsprachigen Bereich entstanden ist, sind nicht alle Anforderungen, die im deutschsprachigen Raum bestehen, abbildbar.
Als ersten Beitrag habe ich eine vorl├â┬Ąufige deutsche ├â┼ôbersetzung der Programmoberfl├â┬Ąche erstellt. Problematisch bei der ├â┼ôbersetzung ist, dass beispielsweise das W├â┬Ârtchen "to" in f├â┬╝nf unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird (bis, an, nach, in, um zu), aber nur in einer Form ├â┬╝bertragen werden kann. Eine L├â┬Âsung dieses Problems bedarf mit den anderen ├â┼ôbersetzern abgestimmte ├âÔÇ×nderungen am Quelltext (never change a running system!) und eine Sensibilisierung der (englischsprachigen) Programmentwickler f├â┬╝r diese Problematik. Angesichts der aktuell laufenden Entwicklungen bei der Einbindung der Funktionen des Moduls Produktion sind solche "kosmetischen" ├âÔÇ×nderungen an einem solch umfangreichen Projekt eher nachrangig. Und wenn, m├â┬╝sste ich die Sache erst mal mit Phil in Wellington am Biertisch bereden ;) .
F├â┬╝r diejenigen, die sich im deutschsprachigen Bereich mit webERP auseinandersetzen wollen, habe ich zun├â┬Ąchst ein paar [[Begriffsbestimmungen]] ver├â┬Âffentlicht. Im Laufe der Zeit habe ich dann noch das [[Inhaltsverzeichnis Handbuch]] in die deutsche Sprache ├â┬╝bertragen. Seit der Erstellung der entsprechenden Handbuchthemen am Programm vorgenommene ├âÔÇ×nderungen habe ich stillschweigend zumeist mit ber├â┬╝cksichtigt. Die Beschreibung des Formular- und Berichtseditors habe ich noch nicht ├â┬╝bersetzt, da ich diese Funktionen noch nicht fehlerfrei zum Laufen gebracht habe. Die Einbindung der Berichte und des Programmes wird zwar mit der Oberfl├â┬Ąche zum Releasestand 3.05 realisiert, aber die Einblendung des Men├â┬╝-Headers klappt momentan noch nicht fehlerfrei.
Was mich bei der Arbeit an webWEP begeistert hat ist, wie die Entwicklung daran im weltweiten Verbund "lebt". Danke an Phil, Danie, Chris, Steve und all die anderen, die sich an der Weiterentwicklung beteiligen. Wenngleich webERP bei mir (noch) nicht produktiv zum Einsatz kommt, werde ich die Weiterentwicklungen in der n├â┬Ąchsten Zeit aktiv mit verfolgen und bei der Fehlerbeseitigung helfen.
Ich w├â┬╝nsche mir selbst f├â┬╝r die Weiterentwicklung die Unterst├â┬╝tzung weiterer Zahlen- und Datumsformate (ISO l├â┬Ąsst gr├â┬╝├â┼Şen) und eine weitergehende Flexibilit├â┬Ąt bei der l├â┬Ąnder- bzw. unternehmensspezifischen Gestaltung der Formulare.


Revision [126]

The oldest known version of this page was created on 2007-09-29 11:25:52 by HaraldRingehahn
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWikiGet webERP Accounting & Business Management at SourceForge.net. Fast, secure and Free Open Source software downloads